zurück

Veloferien an der zauberhaften Mosel

19. – 24. August 2018 (So - Fr, 6 Tage)

Die Moselregion gehört zu den schönsten Flusslandschaften Europas. Auf unserer Veloreise lernen wir die malerische Region an der Mittelmosel kennen. In optimaler Ausgangslage zwischen Cochem und Trier erleben wir das mittelalterliche Flair und die malerischen Weindörfer entlang des Moselradweges. Unser Hotel liegt in der Doppelgemeinde Zeltingen-Rachtig mit vielen sehenswerten Häusern aus der Zeit der Renaissance, des Barocks und des Rokokos.

 

Programm

 

1. Tag: Anreise

 

Ab unseren Einsteigeorten fahren wir Richtung Mannheim und weiter bis nach Zeltingen-Rachtig. Unterwegs stärken wir uns bei einem Kaffee- sowie einem Mittagshalt. Am ersten Tag werden wir ein kurzes Einfahren machen und die Umgebung des Hotels erkunden. Am Abend dürfen wir uns auf ein leckeres Abendessen im Hotel freuen. Übernachtung im Hotel Deutschherrenhof in Zeltingen-Rachtig.

 

2. Tag: Traben-Trarbach (ca. 65km, leicht, entlang der Mosel)

 

Nach dem reichhaltigen Frühstück radeln wir mit dem Velo der Geschichte des Weines entgegen, vorbei an vielen bekannten Weindörfern bis nach Traben-Trarbach. Die Jugendstilstadt an der Mosel lädt zu einem Besuch voller Flair und Charme ein. Einzigartig, welche Fülle von Jugendstil-Bauwerken und weitläufigen Kelleranlagen weltoffene Weinhändler um 1900 erbauen liessen. In Traben- Trarbach laden wir unsere E-Bikes auf das Schiff und geniessen eine Schifffahrt mit Schleusendurchfahrt bis zur wohl schönsten Stadt an der Mosel: Bernkastel-Kues. Zu beiden Seiten des Flusses gelegen und von der malerischen Burgruine Landshut überragt, lädt die durch die Mosel geteilte Stadt zu Streifzügen durch eine reiche, über 2000-jährige Geschichte ein. Fachwerkhäuser des Mittelalters prägen das malerische Altstadtbild. Unterwegs geniessen wir ein feines Mittagessen. Entlang der Mosel führt uns der Weg bis zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

3. Tag: Mittelmosel und Salmradweg (68km, Höhenmeter 378m)

 

Gut ausgeruht und vom Frühstück gestärkt fahren wir dem Salmradweg und dem Moselradweg entlang, vorbei an bekannten Weinorten wie Leiwen und Brauneberg. Der älteste Weinort Deutschlands Neumagen-Drohn darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Bei einer Pause geniessen wir ein herzhaftes Mittagessen bevor unsere Tour weitergeht. Am späteren Nachmittag statten wir einem Weinbauer einen Besuch ab und dürfen die köstlichen Weine der Region degustieren sowie einen kleinen Imbiss geniessen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

4. Tag von der Mosel in den Hunsrück (51km, Aufstieg 880m)

 

Nach einem leckeren Frühstück setzen wir uns gestärkt auf unsere E-Bikes und radeln vorbei an der Graacher Schäferei, dem Archäologiepark Belginum, vielen malerischen Orten am Hunsruck und der Grafschaft Veldenz mit dem Schloss aus dem 12. Jahrhundert. Eine ideale Tour über die Hunsrückhöhen ins Moseltal. Teils im Tal, teils auf der weiten Höhe schlängelt sich der Radweg vorbei an wunderschönen Landschaften. Unterwegs geniessen wir ein energiereiches Mittagessen und treten die Weiterfahrt bis ins Hotel an. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

5. Tag Maare-Mosel Radweg (56km, Aufstieg 340m)

 

Heute fahren wir nach dem Frühstück mit dem Car bis nach Daun. Von dort aus satteln wir um auf unsere E-Bikes und radeln einer stillgelegten Bahnstrasse durch die Vulkaneifel bis zur Mosel über Viadukte, Brücken, Tunnel und an Eifel-Maaren vorbei. Vor tausenden von Jahren sah die Landschaft noch ganz anders aus. Die Erde war ununterbrochen in Bewegung und klaffte auseinander. Ein Geruch nach Schwefel lag in der Luft. Explosionen von gewaltigem Ausmass haben das Landschaftsbild nachhaltig verändert. Die Maarseen wurden geboren. Natur pur! Unterwegs geniessen wir ein feines Mittagessen. Vergnügt fahren wir mit unseren E-Bikes durch diesen speziellen Landstrich weiter bis nach Zeltingen-Rachtig zu unserem Hotel. Wir lassen beim Abendessen den Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung im Hotel.

 

6. Tag Heimreise

 

Nach dem Frühstück treten wir bereits wieder die Heimreise an. Viele schöne Erinnerungen an erlebnisreiche Veloferien sind mit im Gepäck. Die schönsten Stellen der Mosel durften wir erkunden. Wir fahren mit dem Car Richtung Schweiz und geniessen unterwegs ein herzhaftes Mittagessen. Rückfahrt zu den Einsteigeorten.

 

 

Leistungen

  • Reise in einem unserer modernen Reisecars mit Bordtoilette und Bordservice
  • WYSS REISEN Chauffeur-Guide
  • Früchte während der Hin- und Rückreise
  • 1 x Kaffee und Gipfeli auf der Hinfahrt
  • 2 x Mittagessen auf der Hin- und Rückfahrt (exkl. Getränke)
  • 5 x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne Superior Hotel Deutschherrenhof in Zeltingen-Rachtig
  • 5 x Frühstück
  • 5 x 4-Gang-Menü mit Hauptgangwahl im Hotel
  • 4 x lokale deutschsprachige Radtourbegleitung für Velotouren
  • 4 x Mittagessen (Tellergericht) unterwegs 2. - 5. Tag
  • 1 x Schifffahrt Traben-Trarbach - Bernkastel-Kues
  • 1 x Weinprobe inkl. kleiner Imbiss
  • 2 verschiedene Stärkegruppen
  • Alle Mahlzeiten (exkl. Getränke) inbegriffen!

 

Preise bis 25. Februar 2018

6 Tage gemäss Programm pro Person 
  
Frühbucherrabatt bis 25. Februar 2018 CHF 90.00 
Im Doppelzimmer CHF 1229.00
Einzelzimmerzuschlag CHF 130.00
Miete E-Bike CHF 190.00
Obligatorische Annullations- und Rückreiseversicherung CHF 44.00