zurück

Golf-Reise ins Südtirol

20. Mai – 25. Mai 2019 (Mo – Sa 6 Tage)

Programm

Golfen vor traumhaften Bergkulissen, Wellnessmomente, kulinarische Kreationen verschmolzen mit edlen Weinen. Golfen im Südtirol ist eine faszinierende Mischung aus Sport, Spiel und Genuss.
"Urlauben mit Wyss Reisen" bekommt eine ganz neue Bedeutung!

1. Tag: Anreise

Wir fahren ab unseren Einsteigeorten Richtung Lenzburg – Zürich – Wädenswil – Weesen nach Sargans zum Restaurant Pöstli, wo wir uns mit Kaffee und Gipfeli stärken können. Die Fahrt führt uns weiter via Bad Ragaz – Klosters nach Zernez zum Hotel Baer & Post zum Mittagessen. Gut gestärkt fahren wir weiter über Nauders – Schlanders – Meran nach St. Michael. Dort werden wir bereits im Seehotel Sparer zum Check-In erwartet. Wer Lust hat, kann sich in der Wellnessanlage noch entspannen oder mit einem Spaziergang die Zeit vertreiben, bevor wir am Abend das gemeinsame Abendessen im Hotel geniessen.

2. Tag: Golfclub St. Vigil in Seis (Kastelruth)

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Car via Bozen – Kastelruth nach Seis zum 18-Loch-Golfplatz St. Vigil. Malerisch gelegene Teiche, Schluchten, Bäche, tosende Wasserfälle und lange Fairways wechseln sich mit leichteren Bahnen ab. Es gibt wohl kaum einen schöneren Ort dem Golfgenuss zu frönen, als hier in den Dolomiten. Ob Einsteiger/in oder Profi – beim Golfplatz St. Vigil kommen alle auf Ihre Kosten. Während Sie beim Golfspiel auf Ihr Ziel fokussiert sind, kann es leicht passieren, dass Ihnen der Blick auf die Dolomiten den Atem raubt. Geniessen Sie die Südtiroler Bergwelt für ein paar Augenblicke ganz in Ruhe bevor es wieder voller Konzentration ans Spiel geht. Wir wünschen Ihnen ein „schönes Spiel”!
Nach der Runde haben wir im Restaurant R19 für Sie eine Zwischenverpflegung organisiert, bevor es mit dem Car zurück zum Hotel geht wo wir das Nachtessen einnehmen und übernachten werden.

3. Tag: Golfclub Eppan

Wir fahren heute nach dem Frühstück zum nahe gelegenen Golfclub Eppan. Eingebettet im milden Etschtal erwartet Sie der Golfplatz „The Blue Monster“ mit neun anspruchsvollen Golfbahnen auf über 10.000 Quadratmetern Green.
Perfekte Greens und viele kleine Seen, umzingelt von einer traumhaften Bergkulisse, begeistern alle Golfliebhaber/innen. Ein Platz mit Herausforderungen für risikofreudige Profis und gleichzeitig ein Platz mit sicheren Erfolgserlebnissen für Anfänger/innen, das macht „The Blue Monster“ attraktiv für alle. Relativ breite Spielbahnen schaffen angenehme „Ausweichrouten“ (Bailouts), um so schwächere Golfer/innen nicht zu überfordern. Bei mehr Risikoeinsatz steigt der Erfolg, aber auch die Strafen können höher ausfallen. Diese „Risk-Reward-Philosophie“ ist, neben dem strategischen Anlegen weiterer Hindernisse, wie Bunkerund Solitärbäume, ein Kernprinzip des Golfplatzes in Eppan. Die Auswahl aus fünf unterschiedlichen Abschlagspositionen macht diesen Golfplatz extrem flexibel und ist daher auch für jede Spielstärke geeignet. Wir wünschen Ihnen ein „erfolgreiches Spiel“!

Für eine Zwischenverpflegung ist gesorgt, diese können sie bei „Loch 9“ einnehmen. „The Grill House“ lädt uns nach dem Spiel nochmals zum gemütlichen Beisammensein ein, bevor wir wieder zurück zu unserem Hotel fahren. Abendessen und Übernachtung im Hotel.



4. Tag: Golfclub in Petersburg

Nach dem reichhaltigen Frühstück fahren wir via Kaltern – Sankt Josef am See über die Streda Dolomites zum Golfclub-Petersberg. Die Golfanlage in Petersberg hat sich zum Ziel gesetzt, der angenehmste und freundlichste Golfclub im Südtirol zu werden und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, in einer ruhigen und wunderschönen Naturlandschaft, einem tollen Clubhaus und einem interessanten 18-Loch-Golfplatz, Ihrem Hobby nachzugehen. Viel Glück.

Natürlich haben wir auch heute für Sie eine Zwischenverpflegung organisiert. Im gemütlichen Golfrestaurant können Sie sich nach der Runde nochmals verpflegen. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Golfclub Carezza in Welschnofen

Heute ist bereits der letzte Golftag.

Vom Frühstück gestärkt, sind wir bereit für eine letzte Golf-Runde.
Mit dem Bus fahren wir heute via Bozen an den Karerpass zum Golfclub Carezza, dem ältesten und technisch anspruchsvollsten Golfplatz Südtirols. Der Name „The Mountain Beast“ kommt nicht von ungefähr, verlangt er doch seinen Besuchenden einiges an Ausdauer ab. Die Spielbahnen sind oft schmal und schräg, wodurch Defensive sowie Präzision wichtige Erfolgsfaktoren darstellen. Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Spiel.

Die Zwischenverpflegung ist wieder bei „Loch 9“ organisiert. Nach der Runde geniessen wir noch die Zeit im „The Grill House“ bevor wir wieder zurück zum Hotel fahren.

Das Abendessen werden wir heute in der Haselburg in Bozen einnehmen. Zum Abschluss unserer Golfreise werden wir uns mit einem feinen 4-Gang-Menü in einer besonderen Umgebung verwöhnen lassen. Übernachten werden wir wiederum im Hotel.

6. Tag: Heimreise

Heute heisst es schon wieder Abschied nehmen vom Südtirol. Vollgepackt mit tollen Golferfolgen und Eindrücken verlassen wir nach dem Frühstück St. Michael und machen uns auf den Weg Richtung Schweiz. Die Strecke führt uns über Innsbruck nach Imst, wo wir unser gemeinsames Mittagessen einnehmen. Die Weiterfahrt erfolgt anschliessend via Landeck – Bludenz – St. Margrethen – St. Gallen – Winterthur – Lenzburg zu den Einsteigeorten.

 



Leistungen

  • Reise in einem unserer modernen Reisecars mit Bordtoilette und Bordservice
  • Früchte während der gesamten Reise
  • 1 x Kaffee und Gifeli auf der Hinfahrt
  • 2 x Mittagessen auf der Hin- und Rückfahrt (exkl. Getränke)
  • 5 x Übernachtung im 4* Seehotel Sparer in St. Michael/Eppan
  • 5 x reichhaltiges Frühstückbuffet
  • 5 x Kuchen Buffet
  • 4 x Abendessen als Verwöhn Halbpension im Hotel (exkl. Getränke)
  • 1 x Genussabendessen als 4-Gang-Menü in der Haselburg in Bozen
  • 4 x Green Fee gemäss Programm
  • 4 x Zwischenverpflegung auf den Gofplätzen (inkl. Getränke)
  • freie Benützung des Wellnessbereiches im Hotel
  • Getränke im Car
  • Sämtliche Strassengebühren
  • City Tax im oben genannten Hotel

Preis

6 Tage gemäss Programm pro Person 
  
Frühbucherrabatt bis 20. Februar CHF 100.00
Im Doppelzimmer (ca 25m2) CHF 2283.00
Im Einzelzimmer (ca. 16m2) CHF 2198.00
Obligatorische Annullations- und Rückreiseversicherung CHF 99.00