zurück

Seniorenferien in Appenzell

17. Mai - 21. Mai 2021 (Mo - Fr 5 Tage)

Programm


Das Dorf Appenzell und der Kanton Appenzell Innerrhoden liegen in einer einzigartigen Hügellandschaft nördlich des Säntis. Im autofreien Ortskern verlocken die schmucken Gassen mit den zahlreichen kleinen Ladengeschäften zum Flanieren und zum Einkaufsbummel. Dabei kann man durch die charakteristischen, mit Malereien reich verzierten Häuser schlendern. Auch das nahegelegene Alpsteingebiet gibt der Region einen ganz besonderen Anstrich: Nirgends sonst in der Schweiz vollzieht sich der Wechsel von der mittelländischen Hügellandschaft in die von Felsen dominierte Alpenwelt so überraschend wie hier. Wie aus dem Nichts ragen gewaltige, bis über 2500 Meter hohe Felsformationen empor.

 

1. Tag Anreise

Ab den Einsteigeorten fahren wir Richtung Zürich – Winterthur nach Appenzell zu unserem 4-Sterne Romantikhotel Säntis. Unterwegs stärken wir uns noch bei einem Kaffee- und Mittagshalt. Nach der Ankunft in Appenzell und dem Check-In haben wir noch genügend Zeit das Dorf auf eigene Faust zu erkunden. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

2. Tag Dorfrundgang + Besuch beim Hackbrettbauer

Ausgeruht und vom Frühstück gestärkt, lernen wir heute bei einem Dorfrundgang Appenzell kennen. Während der Führung wird uns von den Appenzeller Dorfgeschäften immer wieder eine heimische Spezialität offeriert unter dem Motto «Allpott e chli Tocke»Am Nachmittag werden wir von Johann Fuchs und seinem Hackbrett auf eine kurzweilige Musikreise mitgenommen. Dabei erfahren wir viel über den Bau und die Spielweise des alten und traditionellen Instruments. Selbstverständlich dürfen wir auch selbst beim Hackbrettspielen unser Talent unter Beweis stellen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

3. Tag Besuch der Appenzeller Schaukäserei + Hoher Kasten

Heute fahren wir nach Stein zur Schaukäserei. Von der Besuchergalerie schauen wir dem Käser direkt ins Käsekessi und erfahren bei einer Führung mehr über die traditionelle Käsekunst. Anschliessend werden wir mit einem feinen Käsekuchen verwöhnt. Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus nach Brülisau um dann mit der Luftseilbahn auf den Hohen Kasten zu schweben. Auf dem Gipfel geniessen wir bei fantastischem 360°-Rundum-Ausblick Kaffee und Kuchen und haben genügend Zeit zur freien Verfügung. Am späteren Nachmittag fahren wir mit dem Bus zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

4. Tag Kutschenfahrt durch die Landschaft Appenzell + Naturjodel

Nach dem Frühstück treffen wir einen Appenzeller Sänger, der uns in den Naturjodel einführt. Danach geht’s auf dem Rössliwagen durch die Appenzeller Landschaft bis nach Eggerstanden ins Hotel Neues Bild, wo uns ein schmackhaftes Mittagessen serviert wird. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Appenzell. Dort haben wir noch Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

5. Tag Führung «Erlebnis Waldegg»

Nach dem Frühstück und dem Check-Out fahren wir nach Teufen. Im Erlebnisrestaurant Waldegg, besser bekannt als «Schnuggebock», erwartet uns eine Führung der speziellen Art. Lassen wir uns durch die Geschichten rund um Grossmutters Bauernhaus entführen, wo Brauchtum und altes Handwerk lebendig wird. Anschliessend werden wir in diesem besonderen Ambiente noch mit einem feinen Mittagessen verwöhnt. Am Nachmittag treten wir, mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck, schon wieder die Heimreise zu unseren Einsteigeorten an. 

Leistungen


• Reise in einem unserer modernen Reisecars mit Bordtoilette und Bordservice
• Wyss Reisen Begleitung
• 1 x Kaffee und Gipfeli auf der Hinfahrt
• 1 x Mittagessen auf der Hinfahrt 
• 4 x Übernachtung im 4-Sterne Romantikhotel Säntis
• 4 x Frühstücksbuffet
• 4 x Abendessen im Hotel 
• 1 x Dorfführung mit Apéro
• 1 x Besuch beim Hackbrettbauer
• 1 x Besuch Schaukäserei Stein mit Mittagessen
• 1 x Seilbahnfahrt auf den Hohen Kasten
• 1 x Kaffee und Kuchen bei traumhafter Aussicht
• 1 x Einführungskurs Appenzeller Naturjodel
• 1 x Kutschenfahrt mit Apéro
• 1 x Mittagessen im Hotel Neues Bild in Eggerstanden
• 1 x Führung durchs Erlebnisrestaurant Waldegg „Schnuggebock"
• 1 x Mittagessen im Restaurant „Schnuggebock"
• Sämtliche Strassengebühren
• City Tax im oben genannten Hotel

 

Preis

5 Tage gemäss Programm pro Person 
  
                                                                           
   
Im Doppelzimmer CHF 1'250.00
Einzelzimmerzuschlag CHF   170.00

Obligatorische Annullations- und Rückreiseversicherung

CHF

   47.00

 

Frühbucherrabatt bis 14.03.2021

 

CHF

 

60.00


Noch immer lebt die Sage, dass Siegfried im Siebengebirge den Kampf mit dem Drachen, der die Königstochter bewachte, bestanden und den Drachen besiegt habe.

Wir fahren mit dem Bus nach Königswinter zur Drachenfels-Talstation. Bereits der Bahnhof ist historisches Gelände. Kein Schild, sondern eine uralte, frisch restaurierte Dampflok begrüsst die Gäste vor dem Eingang. Innen dominiert eine Bruchsteinwand das Herzstück des Bahnhofs. Von hieraus sind durch Glaswände alle anderen Erdgeschoss-Teile der Talstation sichtbar – von der Wartehalle bis hin zur Werkstatt: Die sogenannte „Werkstatt mit gläsernen Toren“.

 

Ab hier fahren wir mit der Drachenfelsbahn bis zur Mittelstation. Die Strecke ist gut 1,5 Kilometer lang und überwindet etwa 220 Meter Höhenunterschied bei einer maximalen Steigung von 20 %. In der Mitte besteht die Möglichkeit auszusteigen um das Schloss Drachenburg zu besichtigen. In dieser 'Drachen-Stimmung' erwartet uns die Nibelungenhalle mit einer 40 Meter langen Drachenhöhle, an deren Ende ein 13 Meter grosser Steindrache thront.

Schnaubend geht die Bahnfahrt weiter bis zum Drachenfelsplateau. Nach der Besichtigung der Drachenfelsruine werden wir uns im Drachenfelsrestaurant stärken und die spektakuläre

Sicht auf das Rheintal geniessen. Am Nachmittag haben wir Zeit um in Königswinter ein wenig zu bummeln, bevor es mit dem Schiff stromaufwärts durch das Siebengebirge bis nach Linz geht. Anschliessend gemütliche Rückfahrt mit dem Car zum Hotel. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.